Allgemeine Nutzungsbedingungen der Plattform.

Allgemeine Nutzungsbedingungen der Plattform
How I Shot This – HIST

§1: Allgemeines

(1) Wir, die Melanie Neuhäuser und Shayne Thomas Melli & Shayne GbR, vertreten durch deren geschäftsführende Gesellschafter: Melanie Neuhäuser und Shayne Thomas, Jenaer Straße 71, 91058 Erlangen, Bundesrepublik Deutschland, (im Folgenden auch als „wir“, „Plattformbetreiber“ oder „HIST“ bezeichnet) betreiben das E-Learning-Portal "HIST", über welches natürliche Personen und juristische Personen sowie rechtsfähige Personenmehrheiten sich zum Thema Fotografie informieren und zu dieser weiterbilden können.

(2) Die Nutzung unserer Plattform bestimmt sich ausschließlich nach den vorliegenden Allgemeinen Nutzungsbedingungen, soweit nicht im Einzelfall vertraglich etwas anderes geregelt ist. Abweichenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Nutzer wird ausdrücklich widersprochen.

(3) Handelst du als Unternehmer (§ 14 BGB), juristische Person oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, so gelten die vorliegenden Allgemeinen Nutzungsbedingungen auch für alle künftigen Rechtsgeschäfte auf unserer Plattform, auch wenn diese nicht nochmals ausdrücklich vereinbart werden.

 

§2 Definitionen

Im Sinne dieser Allgemeinen Nutzungsbedingungen werden verstanden:

  1. "Nutzer" - Personen, welche die Internetseiten unserer Plattform aufrufen;
  2. "Teilnehmer" - registrierte Nutzer;
  3. "Account“ – das Nutzerkonto des Teilnehmers;
  4. „offener Bereich“ – die Gesamtheit der allen Nutzern frei zugänglichen Seiten unserer Plattform sowie
  5. "geschlossener Bereich“ – die Gesamtheit der nur den Teilnehmern vorbehaltenen Seiten unserer Plattform;
 
 

§3 Unsere Leistungen

(1) Wir stellen nach Maßgabe der folgenden Bestimmungen und im dort beschriebenen Umfang die technischen Voraussetzungen für die Nutzung unserer Plattform bereit.

(2) Wir stellen dem Teilnehmer einen Account zur Verfügung und stellen im geschlossenen Bereich einen langfristig wachsenden Fundus an Erfahrungsberichten von Partner-Fotografen zur Verfügung, welche die Erstellung von durch uns kuratierten Fotografien hinsichtlich technischer und tatsächlicher (Ort, Wetter, Anreise usw.) Umstände beschreiben.

(3) Die Datenkommunikation mit unserer Plattform nimmst du durch eigenständigen Onlinezugriff - wie beispielsweise über den Webbrowser vor.

(4) Die Einzelheiten hinsichtlich des Ablaufs der Registrierung und Inanspruchnahme sonstiger – insbesondere auch kostenpflichtiger – Leistungen werden jeweils an geeigneter Stelle auf den Internetseiten unserer Plattform beschrieben. Wir sind berechtigt, jederzeit selbständig Updates und Erweiterungen unseres Leistungsspektrums auf unserer Plattform durchzuführen.

(5) Wir sind berechtigt, unsere Leistungen durch Dritte erbringen zu lassen.

(6) Solange die Nutzung unserer Plattform für dich kostenfrei ist und Du über keinen Account verfügst (z.B. der bloße Besuch ohne Registrierung), so steht dir kein Anspruch gegen uns auf Aufrechterhaltung des Dienstes zu. Wir behalten uns vor, das kostenfreie Angebot gemäß Satz 1 jederzeit ohne Vorankündigung einzustellen, ohne dass es einer Kündigung gemäß § 12 bedarf.

§4 Anmeldung als Teilnehmer, Vertragsschluss über die Nutzung der Plattform, Speicherung des Vertragsinhalts

(1) Die Nutzung des geschlossenen Bereichs unserer Plattform (z.B. für einen kostenfreien Account mit eingeschränktem Zugriff auf die Lerninhalte oder für einen kostenpflichtigen Account) setzt eine dauerhafte Registrierung voraus. Etwaige Kosten und Leistungsumfang des Accounts richten sich nach unserer Preisübersicht, welche Du hiereinsehen kannst. Um sich zu registrieren, musst du zunächst den gewünschten Tarif auswählen und die erforderlichen Daten in das Registrierungs-Formular im offenen Bereich unserer Website eingeben. Nach Eingabe Deiner persönlichen Daten, ggf. (im Falle eines kostenpflichtigen Accounts) Auswahl der Zahlungsart, Prüfung der Richtigkeit Deiner Angaben auf der folgenden Übersichtsseite, Bestätigung der vorliegenden Allgemeinen Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen und abschließend Bestätigung des jeweiligen Buttons

  1. a) „Jetzt zahlungspflichtig bestellen!“ im Falle eines kostenpflichtigen Accounts

oder

  1. b) „Jetzt registrieren!“ im Falle eines kostenfreien Accounts

im abschließenden Schritt des Bestellprozesses gibst Du ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Vertrages über die Registrierung auf unserer Plattform ab.

Ein Vertragsabschluss und damit eine vertragliche Bindung über die einzelnen Leistungen kommt jedoch dann zustande, wenn wir dein Bestellangebot ausdrücklich durch eine Auftragsbestätigung oder durch schlüssiges Handeln, insbesondere durch Bereitstellung des Zugangs zum geschlossenen Bereich, annehmen. Du bist für die Dauer von 7 Werktagen an Dein Angebot gebunden.

(2) Wurden deine Daten im Rahmen der Registrierung erfolgreich übermittelt, so geht dir unverzüglich eine Bestätigung per E-Mail zu. Diese Bestätigungsmail stellt noch keine verbindliche Annahme deines Angebotes zur Registrierung durch uns dar. Die Bestätigungsmail stellt nur dann eine Annahmeerklärung dar, wenn dies ausdrücklich durch uns erklärt wird. Der Vertrag über die Plattformnutzung kommt zustande, indem du zur Verifizierung Deiner Daten auf den in der Bestätigungsmail enthaltenen Bestätigungslink klickst und wir Dir daraufhin den Zugang zum geschlossenen Bereich unserer Plattform gewähren.

(3) Der Vertragsinhalt wird durch uns gespeichert für die Dauer der Vertragserfüllung (Rechtsgrundlage hierfür ist Artikel 6 Abs. 1, S. 1, lit. b) DSGVO) sowie nachrangig zur Erfüllung unserer (insbesondere steuer-)gesetzlichen Pflichten (Rechtgrundlage Artikel 6 Abs. 1, S. 1, lit. c) DS-GVO).

(4) Zur Registrierung berechtigt sind nur voll geschäftsfähige Nutzer und solche beschränkt geschäftsfähigen Nutzer, die mit Zustimmung ihrer gesetzlichen Vertreter handeln. Das Mindestalter der Nutzer beträgt jedoch in jedem Fall 16 Jahre.

(5) Wir behalten uns selbst dann, wenn alle Voraussetzungen für die Aufnahme als Teilnehmer vorliegen sollten, das Recht vor, die Registrierung ohne Angabe von Gründen abzulehnen.

§5 Widerrufsrecht für Verbraucher (§ 13 BGB)

Soweit Du Dich als Verbraucher (§ 13 BGB) bei uns für einen kostenpflichtigen Account registrierst, gilt zu Deinen Gunsten das Folgende:

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsschlusses.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Melanie Neuhäuser und Shayne Thomas Melli & Shayne GbR, Jenaer Straße 71, 91058 Erlangen, Bundesrepublik Deutschland, E-Mail: [email protected] , Telefon: +49 (0) 176 856 75054) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Das Widerrufsrecht erlischt bei einem Vertrag über die Lieferung von nicht auf einem körperlichen Datenträger befindlichen digitalen Inhalten auch dann, wenn wir mit der Ausführung des Vertrags begonnen haben, nachdem Sie

1. ausdrücklich zugestimmt haben, dass wir mit der Ausführung des Vertrags vor Ablauf der Widerrufsfrist beginnen

und

2. Sie Ihre Kenntnis davon bestätigt haben, dass Sie durch Ihre Zustimmung mit Beginn der Ausführung des Vertrags Ihr Widerrufsrecht verlieren.

§6 Widerrufsformular

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

An die Melanie Neuhäuser und Shayne Thomas Melli & Shayne GbR, Jenaer Straße 71, 91058 Erlangen, Bundesrepublik Deutschland, E-Mail: [email protected]

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

Bestellt am (*)/erhalten am (*)

Name des/der Verbraucher(s)

Anschrift des/der Verbraucher(s)

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

Datum

(*) Unzutreffendes streichen.

§7 Deine Nebenpflichten als Nutzer

(1) Zur Gewährleistung eines ordnungsgemäßen Ablaufs der Nutzung treffen dich nachfolgende Verhaltenspflichten, deren Nichtbefolgung für dich zu Nachteilen – insbesondere zur Kündigung und Geltendmachung von Schadensersatzansprüchen unsererseits oder Dritter – führen können.

(2) Du bist als Nutzer verpflichtet:

  • bei erforderlichen Registrierungen und sonstigen zur Erreichung des Vertragszwecks erforderlichen Abfragen (z.B. Deine Zahlungsdaten) vollständige und wahrheitsgemäße Angaben zu machen,
  • bei einer nachträglichen Änderung der abgefragten Daten diese unverzüglich in der dafür vorgesehenen Verwaltungsfunktion unserer Plattform zu berichtigen,
  • sicherzustellen, dass Dein Benutzername sowie das dazugehörige Passwort keinem Dritten zugänglich gemacht werden,
  • jede Nutzung unserer Plattform unter deinem Nutzer-Account durch Dritte zu unterbinden,
  • die Nutzung automatischer Voreinstellungsfunktionen für dein Passwort zu unterlassen,
  • uns unverzüglich unter [email protected] mitzuteilen, wenn eine missbräuchliche Benutzung des Passworts bzw. des Accounts vorliegt oder Anhaltspunkte für eine bevorstehende missbräuchliche Nutzung bestehen,
  • die innerhalb des geschlossenen Bereichs dargebotenen Informationen nur zweckgebunden, das heißt zum Erlernen und Weiterentwickeln Deiner fotografischen Kenntnisse zu verwenden.

(3) Solltest du gegen eine der Nebenpflichten aus Absatz 2 verstoßen, so sind wir berechtigt, nach unserer Wahl betroffene Inhalte mit sofortiger Wirkung vorübergehend zu sperren und/oder zu löschen und/oder dich als Nutzer vorübergehend oder dauernd vom Angebot auszuschließen und/oder diesem fristlos zu kündigen.

(4) Die innerhalb der Plattform enthaltenen Inhalte unterliegen urheberrechtlichem Schutz. Es ist dir daher nicht gestattet, diese Inhalte über die von uns oder dem jeweiligen Rechteinhaber im Einzelfall gewährte Nutzung in den Lernbeiträgen zum Zweck der eigenen Weiterentwicklung Deiner fotografischen Fähigkeiten hinaus zu verwerten, also insbesondere nicht zu vervielfältigen, öffentlich zugänglich zu machen und/oder zu verbreiten, gleich ob in originärer oder bearbeiteter (§23 UrhG) Form.

(5) Verletzt du vorstehende Pflichten, musst du uns den ggf. daraus resultierenden Schaden ersetzen bzw. uns ggf. von Ansprüchen Dritter freistellen, es sei denn, du hast die Pflichtverletzung nicht zu vertreten.

§8 Urheberrechte und sonstige Schutzrechte hinsichtlich nutzergenerierter Inhalte innerhalb unserer Plattform

(1) Für den Fall, dass du selbst über deinen Account Inhalte in unsere Plattform einpflegst, an denen dir als Nutzer Urheber- oder sonstige Schutzrechte zustehen, sind wir für die Dauer unserer Leistungserbringung zu denjenigen Verwertungshandlungen berechtigt, welche dem Zweck der einzelnen Leistungen im Rahmen der Plattform entsprechen.

(2) Die im Internetangebot von HIST enthaltenen Daten unterliegen urheberrechtlichem Schutz. Dem Nutzer ist es daher nicht gestattet, diese Daten über die von uns im Einzelfall erlaubte Nutzung hinaus zu verwerten, also insbesondere nicht zu vervielfältigen, öffentlich zugänglich zu machen und/oder zu verbreiten, gleich ob in originärer oder bearbeiteter (§ 23 UrhG) Form. Dies gilt insbesondere auch für unsere Rechte als Datenbankhersteller gemäß der §§ 87c ff. UrhG. Die wiederholte und systematische Vervielfältigung, Verbreitung oder öffentliche Wiedergabe von Inhalten unserer Website läuft einer normalen Auswertung unserer Datenbank zuwider und beeinträchtigt unsere berechtigten Interessen.

§9 Vertraulichkeit und Datenschutz

Deine Daten werden von uns ausschließlich zu den sich aus der Registrierung ergebenden Zwecken unter Beachtung der einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen des Datenschutzes gespeichert und verarbeitet (siehe auch unsere Datenschutzbestimmungen).

§10 Haftungsklausel

1) Abweichend von § 536a BGB haften wir auch im Falle des Abschlusses von Verträgen mit mietvertraglichem Charakter selbst dann, wenn ein Mangel bereits bei Vertragsschluss vorhanden ist, nur dann auf Schadenersatz, wenn wir den Mangel zu vertreten haben. Wir leisten darüber hinaus Schadenersatz oder Ersatz vergeblicher Aufwendungen, gleich aus welchem Rechtsgrund (z. B. aus rechtsgeschäftlichen und rechtsgeschäftsähnlichen Schuldverhältnissen, Pflichtverletzung oder unerlaubter Handlung), nur in folgendem Umfang:

a) Eine etwaige Haftung durch uns bei Vorsatz oder aus Garantie bleibt unbeschränkt.

b) Im Falle grober Fahrlässigkeit haften wir

aa) gegenüber Unternehmern (§14 BGB), juristischen Personen oder öffentlich-rechtlichen Sondervermögen in Höhe des typischen und bei Vertragsabschluss vorhersehbaren Schadens soweit es sich nicht um Verletzung einer so wesentlichen Pflicht handelt, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertragszwecks überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Teilnehmer daher regelmäßig vertrauen darf (sog. Kardinalpflicht) und

bb) gegenüber Verbrauchern haften wir für grobe Fahrlässigkeit unbeschränkt.

c) Verletzen wir im Übrigen einfach fahrlässig eine Kardinalpflicht, so haften wir nur in Höhe des für uns bei Vertragsabschluss typischerweise vorhersehbaren Schadens.

d) Befinden wir uns jedoch mit unserer Leistung in Verzug, so haften wir auch für Zufall, es sei denn, der Schaden wäre auch bei rechtzeitiger Leistung eingetreten.

e) Im Übrigen – soweit vorstehend nicht anders geregelt – ist eine Haftung durch uns für einfache oder geringere Fahrlässigkeit ausgeschlossen.

(2) Wir behalten uns den Einwand des Mitverschuldens vor. Du hast die Pflicht zur Datensicherung nach dem aktuellen Stand der Technik.

(3) Soweit unsere Haftung ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung unserer Gesellschafter, Mitarbeiter, Vertreter und Erfüllungsgehilfen.

(4) Die vorstehenden Absätze des § 10 (Haftungsklausel) gelten nicht im Falle der Verletzung von Leben, des Körpers, der Gesundheit und bei Ansprüchen aus dem Produkthaftungsgesetz.

§11 Löschung des Accounts durch den Teilnehmer

Du kannst deinen Account jederzeit und ohne Angabe von Gründen löschen. Auf Deine Zahlungsverpflichtungen aus einer etwaig noch bestehenden Mindest- bzw. Restvertragsdauer eines kostenpflichtigen Accounts hat dies jedoch keinen Einfluss.

§12 Vertragsdauer und Kündigung

(1) Der Vertrag über die kostenfreie Nutzung (HIST Free Member) unserer Plattform wird auf unbestimmte Zeit geschlossen. Er ist beiderseits jederzeit mit Frist zum Ende des Kalendermonats ordentlich kündbar. Das Recht des Teilnehmers aus vorstehendem § 11 bleibt hiervon unberührt.

(2) Hast Du einen kostenpflichtigen Account gebucht, so ist eine Kündigung vor Ablauf der jeweils vertraglich vereinbarten Mindestlaufzeit ausgeschlossen. Wird der kostenpflichtige Account von keiner Partei mit Frist von zwei Wochen zum Ende der vertraglich vereinbarten Mindestlaufzeit gekündigt, so verlängert er sich zu den im Übrigen gleichen Konditionen jeweils zum Ende der vereinbarten Mindestlaufzeit oder – im Falle einer zwischenzeitlichen Verlängerung – zum Ende der dann geltenden Vertragslaufzeit um den Zeitraum der ursprünglich vereinbarten Mindestlaufzeit.

(3) Abweichend von Absatz 2 wandelt sich – ohne dass es einer Kündigung Deinerseits bedarf – im Falle der Buchung eines kostenfreien oder kostenreduzierten Testaccounts (Early Bird-Account) mit Ablauf von dessen Vertragsdauer Dein Testaccount automatisch in einen kostenfreien Account (HIST Free Member) um, soweit Du Deinerseits zu dessen Ende keinen kostenpflichtigen Account für die Folgezeit buchst.

(4) Kündigungen sind in mindestens Textform zu erklären.

§13 Änderungen unserer Allgemeinen Nutzungsbedingungen

(1) Wir sind berechtigt, den Inhalt dieser Allgemeinen Nutzungsbedingungen zu ändern.

(2) In diesem Fall werden wir dem Teilnehmer den Änderungsvorschlag unter Benennung des Grundes und des konkreten Umfangs in Textform (z.B. per E-Mail) mitteilen. Die Änderungen gelten als vom Teilnehmer genehmigt, wenn der Teilnehmer diesen nicht in mindestens Textform widerspricht. Wir werden den Teilnehmer auf diese Folge im Mitteilungsschreiben besonders hinweisen. Der Widerspruch muss innerhalb von sechs Wochen nach Zugang der Mitteilung über die Änderung bei uns eingegangen sein. Übt der Teilnehmer sein Widerspruchsrecht aus, gilt der Änderungswunsch als abgelehnt. Der Vertrag wird dann ohne die vorgeschlagenen Änderungen fortgesetzt, kann jedoch im Falle eines kostenfreien Accounts von beiden Parteien jederzeit fristlos und im Falle eines kostenpflichtigen Accounts von beiden Parteien zum Ende der Vertragslaufzeit gekündigt werden.

§14 Hinweis auf Europäische Online-Streitbeilegungs-Plattform für Verbraucher sowie Information i.S.d. § 36 VSBG

(1) Nach der EU-Verordnung Nr. 524/2013 über die Online-Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten ist für Verbraucher die Möglichkeit vorgesehen, Streitigkeiten mit Unternehmern im Zusammenhang mit Online-Kaufverträgen oder Online-Dienstleistungsverträgen außergerichtlich über eine Online-Plattform (OS-Plattform) beizulegen. Diese Plattform wurde von der EU-Kommission eingerichtet und über den folgenden Link zugänglich gemacht:

https://ec.europa.eu/consumers/odr/main/

(2) Wir sind weder bereit noch verpflichtet, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen (vgl. § 36 VSBG).

§15 Rechtswahl, Erfüllungsort und Gerichtsstand

(1) Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Gegenüber Verbrauchern (§ 13 BGB), welche aus einem anderen Mitgliedsstaat der Europäischen Union oder einem anderen Vertragsstaat des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum bestellen, gilt diese Rechtswahl nur, soweit hierdurch der durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates des gewöhnlichen Aufenthaltes des Verbrauchers gewährte Schutz nicht entzogen wird (sog. „Günstigkeitsprinzip“).

(2) Erfüllungsort und Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus und im Zusammenhang mit diesem Vertrag ist bei Verträgen mit Kaufleuten, juristischen Personen des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtlichen Sondervermögen 91058 Erlangen, Bundesrepublik Deutschland.

Validity: October 2020